ein Kooperationsprojekt des Förderschulzentrums Wendepunkt Bad Köstritz und der Stadt Bad Köstritz

Die Stadt Bad Köstritz und das Förderschulzentrum Wendepunkt Bad Köstritz wollen mit diesem Projekt eine Plattform schaffen, die Jugendlichen Wege zur Inklusion und Vernetzung mit Bürgern und Verantwortlichen der Stadt ermöglicht. Basis dafür soll ein Projekt unter der Federführung des Privaten Förderschulzentrums sein, welches an den technischen Interessen von jungen Menschen anknüpfen will. Als Katalysator soll das technische und multimediale Interesse der Jugendlichen im Rahmen eines nachmittäglichen „Activs“ genutzt, gefördert und vernetzt werden. Die durch ein solches Technik- und Modellbauprojekt erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten sollen Ihre praktische Umsetzung und Anwendung sowohl in einrichtungsinternen als auch in städtischen Veranstaltungen finden. Ein Bestandteil der technischen Kompetenzerweiterung soll deshalb u.a. die Veranstaltungstechnik bilden.

 

 

 

Streitschlichterausbildung | Abenteuer Natur erleben

 

selbst einen Förderantrag stellen